Der Unterschied zwischen wollen und wirklich, wirklich wollen

Mein Name ist Gabriele und solange ich denken kann, beschäftigen mich Fragen wie: „Was macht mich wirklich glücklich? Ist es eine Sache, ein Gefühl oder ein Ort? Wie komme ich dahin? Und wenn ich dort bin, wie geht es weiter?“ „Was ist der Zweck meiner Existenz?“

Meine Big Five entwickelten sich in einer Zeit, in der […]

Von |Mai 11th, 2018|Allgemein, Meine Big Five for Life|3 Kommentare

Die grüne Meeresschildkröte als Lebensbegleiter

Es liegt schon knapp 3 Jahre zurück, als ich durch einen Zufall das Buch „Das Cafe am Rande der Welt“ zwischen meine Finger bekam und ich mich auf die Suche nach meinen Big Five for Life machte. Speziell die Parabel der kleinen grünen Meeresschildkröte hat mich seitdem begleitet  – die Meereschildkröte setzt ihre Kräfte ganz […]

Von |April 20th, 2018|Allgemein|10 Kommentare

Bin ich frei?

Freiheit. Fröhlichkeit. Liebe.

Diese 3 Worte sind mein Warum, warum ich auf mich auf den Weg gemacht habe, auf eine Reise der persönlichen Weiterentwicklung.

Und im Zuge dessen habe ich mich mehr als einmal gefragt, was bedeutet Freiheit eigentlich. Was bedeutet es für mich? Und: Bin ich frei?

Ich bin mir sicher, diese Fragen sind das Resultat meiner […]

Von |April 12th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

Nur Mut

Wann hast du dich das letzte Mal so richtig mutig gefühlt? Vielleicht, als du dir ein Herz gefasst hast und endlich das getan hast, wovor dich große Bedenken zögern ließen? Oder als du spontan etwas vollbracht hast, von dem du dachtest, dass es nie möglich sein könnte?
Mut ist sehr vielfältig
Da gibt es den Mut zum […]

Von |April 6th, 2018|Allgemein|3 Kommentare

Sich dem Leben hingeben

Ich frage mich oft: Muss ich immer alles sofort wissen? Und: Was passiert, wenn ich nicht weiß, wie etwas ausgeht, wie ich „hinten wieder herauskomme“? Wie gelingt es mir, mein Fühlen und Denken zusammenzubringen und Entscheidungen zu treffen, die von meiner Seele getragen werden und sich stimmig anfühlen?
Qualität des Nicht-Wissens
Dies vorweg: Ich muss überhaupt nicht […]

Von |März 16th, 2018|Allgemein, Momente|2 Kommentare

Wenn der Knoten platzt

Ich habe letztes Jahr irgendwie schon gespürt, dass ich auf einem guten Weg bin, mein wahres Selbst (wieder) zu finden und das Leben zu leben, das ich wirklich leben will. Nicht das Leben der anderen.

Diese Entwicklung kam natürlich nicht über Nacht, ganz im Gegenteil. Ich habe viel Zeit in meine Persönlichkeitsentwicklung gesteckt. Ich habe begonnen, […]

Von |Februar 18th, 2018|Allgemein|2 Kommentare

Der Weg beginnt beim Gehen

Rabbi: „Einen Tag vor deinem Tod kehre um.“
Schüler: „Wann soll ich umkehren, ich weiß doch gar nicht, wann ich sterbe?“
Rabbi:“Siehst du, darum kehre vorsichtshalber heute um!“

„Zu wissen, dass nicht mehr viel Zeit bleibt, verschafft einen klaren Blick“, kommentierte vor Jahren Vera Birkenbihl  in einem ihrer Vorträge vor Studenten und blickte in betroffene Gesichter.  Und da […]

Von |Februar 9th, 2018|Allgemein|6 Kommentare

Wenn der Zweifler einfach klingelt

Ich habe die Chance bei einem sehr angesehenen Unternehmen eine Anstellung zu bekommen, mit vielen Annehmlichkeiten, die meine Karriere vorantreiben und mein Leben erleichtern. Auch im Außen wird mir geraten, diese Chance unbedingt zu nutzen. Doch innerlich habe ich kein „Go for it“. Wie soll ich mich nur entscheiden?
Was ist richtig, was falsch?
Ich kann so […]

Von |Januar 12th, 2018|Allgemein|19 Kommentare

Bitte lächeln

Lachen ist gesund. Lachen ist die beste Medizin. Diese Zitate kennen viele, so auch ich. Bislang habe ich ihnen gar nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt. Denn ich selbst lache gerne und viel. Humor hat daher einen hohen Wert für mich. Er ist nämlich weit mehr als Lachen: Aufmunterung, Optimismus, Stimmungsheber, Heiterkeit, Entspannung… Die Liste lässt […]

Von |Januar 4th, 2018|Allgemein|4 Kommentare

Ein Gemüse sein

„Wenn du deine Träume nicht verwirklichst, dann kannst du auch ein Gemüse sein.“ Ein legendärer Satz aus dem Film des Discovery Seminars. Zuerst musste ich auflachen, doch gleichzeitig brachte er mich zum nachdenken, zum innehalten.
Ein Gemüse sein, wer will das schon?
Niemand, ganz klar. Im Film ist dieser Satz eine Erkenntnis, zunächst abstrus und lächerlich, […]

Von |Dezember 14th, 2017|Allgemein|0 Kommentare