1. Generelle Bedingungen Seminare, Coaching und Beratung

Anmeldung und Zahlung
Nach Eingang einer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung, die nach Erhalt sofort zahlbar ist. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Um die Veranstaltungen für alle Teilnehmer/innen effizient zu gestalten, ist der Teilnehmerkreis grundsätzlich limitiert. Bei darüber hinaus eingehenden Anmeldungen bemühen wir uns, der Teilnehmerin/dem Teilnehmer einen Alternativtermin anzubieten.

Sicherung der Leistungen
Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen von uns nicht zu vertretenden Umständen nicht eingehalten werden, dann sind wir unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflichten berechtigt, die Dienstleistungen an einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen.

Preis
In dem genannten Preis ist das Lehrmaterial enthalten.
Erstattungen für nicht oder nicht vollständig abgenommene Leistungen können nicht erfolgen.

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:
John Strelecky & Friends GmbH, Glockengießerwall 17, 20095 Hamburg, Deutschland
Telefax: +49 (0)40/33313377
E-Mail: office@jsandfriends.com

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Das vorstehende Widerrufsrecht gilt nicht, sofern das Rechtsgeschäft Ihrer gewerblichen oder selbständig beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten
Die EU-Kommision hat eine zentrale Einrichtung geschaffen zur Beilegung von Streitigkeiten bei Online-Geschäften. Diese Plattform ist hier zu erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Datenschutz
Ihre Daten werden von John Strelecky & Friends GmbH oder/und dessen Serviceprovider gespeichert und für die Zusendung von Informationen über Produkte und Dienstleistungen von John Strelecky & Friends GmbH genutzt. Falls dies nicht erwünscht ist, genügt eine formlose Information an John Strelecky & Friends GmbH. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Haftung
Wir übernehmen keine Haftung für die in der Veranstaltung eingebrachten Sachen (z.B. Garderobe, private Arbeitsmaterialien).

Mitwirkungspflicht
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Erfolg unserer Dienstleistung sowohl von der effektiven Mitwirkung, als auch von der konsequenten, gezielten und partnerschaftlichen Zusammenarbeit der Teilnehmer/innen abhängt.

Schutz geistigen Eigentums
Die Teilnehmerin/der Teilnehmer (Auftraggeber/in) erkennt das Urheberrecht von John Strelecky & Friends GmbH an den erstellten Unterlagen an. Eine Vervielfältigung und/oder Verbreitung von diesen Unterlagen ist nicht zulässig. Ausgearbeitete Dokumentationen dürfen nur für Zwecke der Teilnehmer/innen verwendet werden.

Schweigepflicht
Die John Strelecky & Friends GmbH ist verpflichtet, über alle Tatsachen, die ihr im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit für den Auftraggeber bekannt werden, insbesondere Informationen über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Auftraggebers, vertraulich zu behandeln und nicht außerhalb des Auftrages für sich selbst zu verwerten oder an Dritte weiterzugeben. Die Pflicht zur Vertraulichkeit besteht auch über die Beendigung des Auftrages hinaus und erstreckt sich auf alle Mitarbeiter/innen von John Strelecky & Friends GmbH.

Allgemeine Bedingungen
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz des Auftragnehmers.

2. Öffentliche Trainings

Garantie
Wenn ein Teilnehmer/in im Seminar bis zur ersten Pause das Gefühl haben sollte, nicht am richtigen Ort zu sein und das Seminar verlässt, erstatten wir die Seminargebühr zurück. Tatsächliche Kosten, die der Teilnehmer durch seine Anmeldung und Teilnahme verursacht hat, können vom Rückerstattungsbetrag in Abzug gebracht werden.

Abmeldung durch Teilnehmer/in
Eine Abmeldung hat schriftlich zu erfolgen. Die hierfür anfallenden Gebühren werden wie folgt berechnet:

  • Mehr als acht Wochen vor Seminarbeginn: kostenfrei
  • Zwei bis acht Wochen vor Seminarbeginn: 50% der Seminarentgelt
  • Weniger als zwei Wochen vor Seminarbeginn: 100% der Seminarentgelt
  • Jederzeit kann ohne zusätzliche Kosten ein/e Ersatzteilnehmer/in benannt werden.

Umbuchung durch Teilnehmer/in
Bei Umbuchung fällt eine Umbuchungsgebühr von EUR 100,- zzgl. MwSt. je neu gebuchten Veranstaltung an. Eine Umbuchung ist einmalig möglich.

Teilnehmer/in erscheint verspätet
Wenn ein Teilnehmer/in mit einer Verspätung von mehr als 30 Minuten nach Seminarbeginn erscheint, kann der Seminarleiter die Teilnahme verweigern, um den Gruppenprozess nicht zu gefährden. Dabei ist es unerheblich, wer die Verspätung zu vertreten hat. Das Seminarentgelt ist voll zu zahlen. Eine Erstattung erfolgt nicht.

3. Inhouse-Trainings und weitere Dienstleistungen

Ein Storno für Inhouse-Trainings und alle weiteren Produkte und Dienstleistungen von John Strelecky & Friends GmbH hat schriftlich zu erfolgen. Die hierfür anfallenden Gebühren werden wie folgt berechnet:

  • Mehr als acht Wochen vor Seminarbeginn: kostenfrei
  • Zwei bis acht Wochen vor Seminarbeginn: 50% des Honorars
  • Weniger als zwei Wochen vor Seminarbeginn: 100% der Honorars