Was ist die Philosophie der „Big Five for Life“?

Jeder Mensch hat sein Leben und seine Persönlichkeitsentwicklung selbst in der Hand. Dazu sollte er sich zunächst über seine eigenen Werte im Klaren sein. Diese persönlichen Werte bestimmen die Sicht auf das eigene Leben und die Bedeutung dessen, was ich tue.

Stelle Dir vor, das Leben ist wie ein großer Fluss. Die Fließrichtung wird bestimmt durch Deine Werte. Wenn Du nicht im Einklang mit Deinen Werten durch Dein Leben gehst, dann fühlst Du Widerstände oder Gegenströmungen. Wenn Du etwas gegen Deine innere Überzeugung tust, dann kannst Du auch zum Stillstand kommen, wie ein gestrandetes Boot, das auf einer Sandbank liegen bleibt. Dein Erfolg bleibt aus.

Wir kennen alle diese Gefühle, wenn wir etwas gegen unsere innere Überzeugung tun sollen. Es erzeugt Unbehagen und fühlt sich belastend an. Oft erklären wir uns diese Situationen mit äußeren Zwängen, denen wir nicht entweichen können. Aber auf lange Sicht spüren wir, dass dieses nicht die ganze Wahrheit ist: Wir haben jeden Tag die Möglichkeit, eine Entscheidung zu treffen und unser Leben neu auszurichten.

Aber oft stehen wir dann vor der Frage: Was ist uns wirklich wichtig?
Nur zu wissen, was man nicht mehr will, reicht nicht aus, um seinem Leben eine neue Richtung zu geben. Deshalb wurde von dem amerikanischen Bestsellerautor John Strelecky das Konzept der Big Five for Live entwickelt:
Die „Big Five“ sind im ursprünglichen Sinne diejenigen Tiere Afrikas, die man auf einer Safari gesehen haben muss. Es sind der Löwe, der Elefant, der Büffel, das Nashorn und der Leopard. Wer diese beeindruckenden Tiere auf seiner Fotosafari nicht vor die Linse bekommt, hat etwas wesentliches verpasst.

Im übertragenen Sinne sind die „Big Five for Life“ die fünf Dinge in Deinem Leben, die Du tun, sehen oder erleben möchtest, damit Du am Ende Deiner Tage sagen kannst, ich hatte ein glückliches, erfülltes und erfolgreiches Leben. Es sind nicht einfach Ziele, eine Liste zum Abhaken oder Dinge, die andere als Massstab für Erfolg definieren. Die Big Five for Live sind Deine ganz persönlichen Herzenswünsche.

Als Kinder wussten wir noch, was uns begeistert. Wir konnten uns mit totaler Hingabe den Dingen widmen, die uns wichtig waren und Freude bereiteten. Misserfolge störten nicht, denn wir haben es immer weiter versucht.
Aber bald kamen die Erwachsenen und sagten uns: „Das geht nicht!“ „Das tut man nicht!“ usw. Und dann waren da noch die Lehrer, die Mitschüler, die Chefs und Kollegen, die Freunde und Vereinskameraden, die Werbung und die Presse, die uns immer wieder sagten, was man tut und was Erfolg ist. Dabei haben wir vergessen, was wir uns ganz persönlich für unser Leben gewünscht haben. Nun ist das Leben zwar ganz in Ordnung, weil wir all das tun, was die anderen uns gelehrt haben. Aber wir merken, dass es eben nur okay ist, weil unsere Träume und Herzenswünsche verdrängt wurden. Freude, Begeisterung und Inspiration sind nicht Teil unseres Lebens – oder nur eingeschränkt.

Die Big Five for Life geben uns unsere tiefe innere Orientierung zurück. Wir müssen sie nur wieder entdecken. Um ihnen dann Raum in unserem Leben einzuräumen – Schritt für Schritt und immer mehr. Wir konzentrieren uns auf die Dinge, die mit unseren Big Five for Life in Einklang sind und diese fördern. Anderes, was „man“ nach Meinung anderer tun sollte, wird neu bewertet und hinten angestellt. Wenn eines meiner Big Five for Life ist, dass ich Tango Argentino tanzen lernen möchte, warum sollte ich dann meine Zeit weiterhin mit Jazzdance verbringen, nur weil meine Kolleginnen das chic finden. Ich mache das, was für mich nicht nur okay ist, sondern was mich erfüllt und mir ein Herzenswunsch ist. Ich will Lebensfreude. Und die empfinde ich nur bei den Tätigkeiten, bei denen ich meinen eigenen Wünschen – meinen Big Five for Life – folge.

Wir von John Strelecky & Friends begleiten und führen Dich zu deinen persönlichen Big Five for Live.