Über Gastbeitrag

Keine
Bis jetzt wurden von Gastbeitrag 30 Blogbeiträge erstellt.

Nadine erzählt der Welt ihre Geschichte

Hallo liebe Herzensmenschen,

ich möchte mit dieser Nachricht, nicht nur meine Geschichte teilen, sondern in aller erster Linie John für seine inspirierenden Bücher danken. Sie waren die Grundlage für meinen Lebenswandel in diesem Jahr. Doch fangen wir vielleicht von vorne an:

Zu Beginn diesen Jahres war ich bereits knapp 2 Jahre für ein namenhaftes Unternehmen im Projektmanagement […]

Von |März 15th, 2019|Allgemein, Meine Big Five for Life|5 Kommentare

Am Anfang stand eine Vision – wie ich mein erstes Buch veröffentlichte

Frühe Begeisterung – Bücher waren für mich schon immer eine Welt der Faszination. Bereits in sehr jungen Jahren habe ich gerne gelesen und kurze Texte verfasst. Im Laufe der Zeit konnte ich eine ansehnliche kleine Privatbibliothek aufbauen. Es ist ein gutes Gefühl, einfach zum Regal zu gehen und sich nach Belieben ein Buch herauszugreifen – auch, […]

Von |Januar 25th, 2019|Meine Big Five for Life|0 Kommentare

Ein Herzenswunsch geht in Erfüllung

Bereits im Kindesalter hatte ich nur einen Traum: raus in die Welt. Damals war es noch der Traum ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten, in die USA reisen zu können. Ich bewarb mich im Alter von 14 Jahren bereits für Stipendien, da meine Eltern sich keinen Schüleraustausch für mich leisten konnten. Leider klappte dies nicht. Ich […]

Von |Dezember 7th, 2018|Meine Big Five for Life, Momente|13 Kommentare

Florian erzählt der Welt seine Geschichte

Hallo liebes Big Five for Life Team.

Mein Name ist Florian Maschmeyer. Ich bin 38 Jahre alt und wohne mit meiner Frau in Landshut an der Isar. Vor ein paar Monaten haben wir John Strelecky’s Big Five for Life kennengelernt. Seitdem ist unser ZDE und die Big Five for Life regelmäßig bei uns Thema und wir […]

Von |November 9th, 2018|Meine Big Five for Life|5 Kommentare

Meine Seelenhunde – mein Seelenwunsch

Schon als kleines Mädchen habe ich mir immer einen Hund gewünscht. Jedes Bitten und Betteln nützte nichts. Das höchste der Gefühle war ein Stoffhund.

Mit meinen Freundinnen habe ich dann eines Tages bei einer älteren Dame geklingelt, deren Hund wir von diesem Tag an ausführen durften. Das Leinehalten war genau minutiös getacktet und immer, wenn sich […]

Von |November 2nd, 2018|Meine Big Five for Life|7 Kommentare

Christiane erzählt der Welt ihre Geschichte

Alles begann im Februar letzten Jahres mit dem Tod meiner Mutter. Die letzten Monate ihres Lebens waren geprägt von Unzufriedenheit und Missmut. Ich litt sehr unter ihrer Verbitterung, immer wieder hatte ich an irgend etwas Schuld. Trotz alledem ist sie dann doch friedlich gestorben, für mich sehr versöhnlich.

Nach ihrem Tod war mir sofort klar, so wollte ich nicht […]

Von |September 13th, 2018|Meine Big Five for Life|5 Kommentare

Katja berichtet über ihre Big Five for Life

JS&F:  Was war der Auslöser, an dem Du begonnen hast, Dich mit Deinen Big Five for Life zu beschäftigen?
Antwort: Vor über 10 Jahren habe ich angefangen einen Weg für mich zu suchen. Angefangen hatte alles mit „HUNA“, über mehrere Stationen bin ich dann bei der Quantenphysik gelandet und als Letztes hatte ich mit GOL-Map gearbeitet. An […]

Von |September 7th, 2018|Meine Big Five for Life|3 Kommentare

Michaela erzählt der Welt ihre Geschichte

So wurde ich zur Wegbegleiterin

Mein Name ist Michaela Nikl, ich lebe in einer Kleinstadt nahe Wien in Österreich. In meinem früheren Berufsleben war ich Chemotechnikerin im Labor eines Zigarettenkonzerns. Doch körperliche Symptome zeigten mir, dass ich im falschen Job war. Berufsbegleitend machte ich die Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin und wechselte in die Produktentwicklung.

Mit der […]

Von |August 3rd, 2018|Allgemein|4 Kommentare

„Krise der Lebensmitte“ trifft auf „Mitten im Leben“

Da standen wir, meine beste Freundin und ich, fein gemacht mit unseren Sektgläsern in der Hand, uns zuprostend auf das nächste Lebensjahr, den Mitvierziger, oder vielleicht unsere zweite Lebenshälfte oder nur das letzte Viertel, wer weiß das schon so genau. Da unsere Geburtstage nur 3 Tage auseinanderliegen und wir uns schon unser ganzes Leben lang […]

Von |Juli 27th, 2018|Museumstag|3 Kommentare

Der Nebel und der erste Schritt – die Geschichte von Jimmi

Mein Mann sprach begeistert von den Büchern, die er in der letzten Zeit gelesen hatte und er wollte mir unbedingt eine Geschichte daraus vorlesen, die ihn tief berührte und so begann er: „Haben Sie je einen nebligen Morgen erlebt, Jessica? An dem der Nebel so dicht war, dass man kaum noch etwas sehen konnte?“ Jessica […]

Von |Juli 6th, 2018|Momente|2 Kommentare