Mit der richtigen Einstellung kann man/frau auch mit über 100 Jahren noch Museumstage gestalten. Das beweist hier die 106-jährige Virginia McLaurin. Sie besucht die Obamas im Weißen Haus. Und sie kreiert einen besonderen Moment. Über 60 Millionen Menschen haben das Video schon gesehen.

Wenn ich mir vorstelle, was in den vergangenen 106 Jahren alles geschehen ist, welche Veränderungen Virginia erlebt hat, dann ist es ein Wahnsinnsgeschichte. Sie stammt aus der Zeit ohne Radio, Fernsehen, Telefax und Internet, Autos und Flugzeugen. Sie hatte als Schwarze nur eingeschränkte Rechte. Und nun macht sie einTänzchen mit dem ersten schwarzen Präsidenten und ist ein Star bei Youtube und Facebook, in den Nachrichten und Talkshows.

Und diese kleine Frau macht mir Mut. Ich sage in unseren Seminaren immer, dass wir jeden Tag selbst entscheiden, ob dieser neue Tag ein großartiger Museumstag wird. Und das wir diese Entscheidung – in jedem Alter – täglich neu treffen können. Sicherlich schränken Krankheiten oder Altersgebrechen die Wahlmöglichkeiten ein. Aber ein Entscheidungsraum bleibt uns doch meistens. Und diesen zu nutzen eröffnet jeden Tag wieder die Chance, außergewöhnliche Erfahrungen zu machen. Das war es sicherlich für Virginia an diesem Tag. Aber auch Michelle und Barak Obama werden dieses Treffen nicht so schnell vergessen. Davon bin ich überzeugt. Und es ist hoffentlich auch für dich so ein Moment, wenn Du hier das Video anschaust:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=vSlWDlXCelk