Ein besonderes Nikolausgeschenk von dtv-Autor John Strelecky

Seit zwanzig Wochen ist John Streleckys Sachbuch Das Café am Rande der Welt auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste Taschenbuch. Aus Freude darüber hat der Autor – neben einem Fest für die dtv-Mitarbeiter – zusätzlich 100 Euro für jeden Tag dieser Platzierung an den Verlag gespendet.

Die Summe von rund 12.000 Euro wurde nun durch dtv auf 18.000 Euro erhöht und geht an Schams e.V., den „Verein zur Förderung und Unterstützung von syrischen Kindern und Jugendlichen“ in Tübingen (www.schams.org/). Initiator des Vereins ist Schriftsteller Rafik Schami. Unterstützt wird die Arbeit von seiner Frau Root Leeb, die John Streleckys Bücher illustriert hat.

(Quelle: http://www.buchmarkt.de/content/64503-ein-besonderes-nikolausgeschenk-von-dtv-autor-john-strelecky.htm)