Dieses Buch ist eine Fortsetzung von „The Big Five for Life“. Aber hier geht es nicht um einen fiktiven Unternehmer. Sondern John Strelecky schreibt über die Führungs- und Unternehmenskultur eines realen nordamerikanisches Softwareunternehmen. Nun gibt es nicht mehr die Zweifel an der praktischen Anwendbarkeit eines werteorientierten Leaderships.